Mathematische Brüche *** Le frazioni matematiche

Als ich Sandro zum erstenmal mit dem Thema „Brüche“ konfrontiert habe, war ich erstaunt darüber, wieviel er schon wusste.

Quando ho confrontato Sandro per la prima volta con la tematica delle frazioni, sono rimasta sorpresa di quanto ne lui sapeva giá.

br2

Zwei Achtel, ein Ganzes: das waren keine Fremdwörter für ihn.

Due ottavi, tre quarti: non erano parole sconosciute per lui.

Ich musste daher auch keinen Apfel aufteilen und erklären, dass vier Stücke „vier Viertel“ heißen und dass zwei Achtel ein Viertel sind. Auch habe ich mir erspart, eigenes Material herzustellen, obwohl es ganz tolle Sachen von Montessori dazu gibt, wie hier oder hier.

Cosí non ho dovuto né tagliare una mela per spiegare come si chiamano i pezzi, né produrre materiale didattico apposta anche se ne esiste di molto bello, vedi qui, qui e qui.

br3

Er selbst erzählte mir dann vergnügt, woher er das alles schon wusste. Von der Musik! Natürlich, beim Gitarrenspielen und Notenlernen kommt man fast ganz von selbst darauf.

È stato lui poi a raccontarmi divertito perché queste cose le sapeva giá. Merito della musica! Sí perché imparando a suonare la chitarra ha imparato anche le note e… le frazioni.

br1

Auch das ist eine Möglichkeit der Annäherung an die Mathematik. Mathematik ist wirklich überall, in jedem Rhythmus, jeder Melodie, in jedem Apfelstück.

Anche la musice dunque riesce ad avvicinarci alla matematica. La matematica é davvero dappertutto, in ogni ritmo, ogni melodia, ogni pezzetto di mela…

br5

Die Arbeitsblätter auszufüllen machte ihm großen Spaß und das nächste war natürlich, zur Gitarre zu greifen…
br7

2 Antworten zu Mathematische Brüche *** Le frazioni matematiche

  1. Chelita sagt:

    It is always such a surprise to me how much my boys understand of new concepts in Mathmatics before I even introduce them. I was never a very good math student…but I have improved while instructing my own children.🙂

    Do you self teach his guitar lessons? If so, what program do you use?

    • Sybille sagt:

      I’ve even never been a big lover of math, but now as a teacher I can see these things in a different, interesting way…

      Guitar: Sandro goes to the music school one hour every week, so he’s got even the possibility to meet other children. He LOVES guitar!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: