Flauschis Zeitreise: Die Industrielle Revolution

Auf seiner Reise durch das 19. Jahrhundert begegnet Flauschi vielen Erfindern und Erfindungen. Es wird nicht umsonst das Zeitalter der Industriellen Revolution genannt, denn diese Erfindungen verändern den Alltag der Menschen und den Lauf der Dinge.

1

Durante il suo viaggio nel 19esimo secolo, Flauschi incontra molti inventori e le loro invenzioni. Non per nulla questo secolo é chiamato anche il secolo della rivoluzione industriale. Cambia lo stile di vita, il lavoro, la vita di tutti i giorni, e non per tutti é un cambiamento nel meglio.

Ist Fortschritt immer ein Vorteil? fragt sich Flauschi, und findet keine Antwort. Einige haben sehr wohl Vorteile durch den Fortschritt, andere weniger. Das liegt aber nicht an den fortschrittlichen Erfindungen selbst sondern an der Art und Weise, wie sie genutzt werden un zu wessen Vorteil…

2

Soprattutto la vita dura che devono fare i lavoratori delle fabbriche, dispiace molto a Flauschi. Ma non c’é nessuno disposto ad aiutare questi poveri?
Qualcuno c’é… lo incontreremo la prossima volta!🙂

Die Zustände des Alltags der Arbeiter, vor allem der Frauen und Kinder, bedrückt Flauschi. Ist denn niemand da, der zu helfen bereit ist, etwas ändern will? Doch, es gibt einige. Doch davon beim nächsten Mal…

3

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: