Articolo su Homeschooling

17. September 2009

da leggere! -> Articolo su Homeschooling di Claudia su Grazia Online.

Complimenti, Claudia, per aver espresso in modo cosí chiaro e semplice il concetto!

P1110483


„John Maynard“

17. September 2009

P1110910

Zum Bereich Literatur im 19. Jahrhundert haben wir vor einigen Tagen das Hörbuch zur Novelle  „Effie Briest“ von Theodor Fontane angehört; ich habe heute kurz den Inhalt des „Schimmelreiters“ von Th. Storm erzählt und dann wurde die Ballade „John Maynard“ von Th. Fontane ein paarmal gelesen und besprochen und dazu ein Bild gemacht. Natürlich haben wir auch im Atlas nachgeschaut, wo die darin vorkommenden Orte sich befinden.

P1110915

P1110911

John Maynard

John Maynard!
„Wer ist John Maynard?“
„John Maynard war unser Steuermann,
aushielt er, bis er das Ufer gewann,
er hat uns gerettet, er trägt die Kron‘,
er starb für uns, unsre Liebe sein Lohn.
John Maynard.“

Die „Schwalbe“ fliegt über den Erie-See,
Gischt schäumt um den Bug wie Flocken von Schnee;
von Detroit fliegt sie nach Buffalo –
die Herzen aber sind frei und froh,
und die Passagiere mit Kindern und Fraun
im Dämmerlicht schon das Ufer schaun,
und plaudernd an John Maynard heran
tritt alles: „Wie weit noch, Steuermann?“
Der schaut nach vorn und schaut in die Rund:
„Noch dreißig Minuten … Halbe Stund.“

Alle Herzen sind froh, alle Herzen sind frei –
da klingt’s aus dem Schiffsraum her wie Schrei,
„Feuer!“ war es, was da klang,
ein Qualm aus Kajüt und Luke drang,
ein Qualm, dann Flammen lichterloh,
und noch zwanzig Minuten bis Buffalo.

Und die Passagiere, bunt gemengt,
am Bugspriet stehn sie zusammengedrängt,
am Bugspriet vorn ist noch Luft und Licht,
am Steuer aber lagert sich´s dicht,
und ein Jammern wird laut: „Wo sind wir? wo?“
Und noch fünfzehn Minuten bis Buffalo. –

Der Zugwind wächst, doch die Qualmwolke steht,
der Kapitän nach dem Steuer späht,
er sieht nicht mehr seinen Steuermann,
aber durchs Sprachrohr fragt er an:
„Noch da, John Maynard?“
„Ja,Herr. Ich bin.“

„Auf den Strand! In die Brandung!“
„Ich halte drauf hin.“
Und das Schiffsvolk jubelt: „Halt aus! Hallo!“
Und noch zehn Minuten bis Buffalo. – –

„Noch da, John Maynard?“ Und Antwort schallt’s
mit ersterbender Stimme: „Ja, Herr, ich halt’s!“
Und in die Brandung, was Klippe, was Stein,
jagt er die „Schwalbe“ mitten hinein.
Soll Rettung kommen, so kommt sie nur so.
Rettung: der Strand von Buffalo!

Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur einer fehlt!

Alle Glocken gehn; ihre Töne schwell’n
himmelan aus Kirchen und Kapell’n,
ein Klingen und Läuten, sonst schweigt die Stadt,
ein Dienst nur, den sie heute hat:
Zehntausend folgen oder mehr,
und kein Aug‘ im Zuge, das tränenleer.

Sie lassen den Sarg in Blumen hinab,
mit Blumen schließen sie das Grab,
und mit goldner Schrift in den Marmorstein
schreibt die Stadt ihren Dankspruch ein:

„Hier ruht John Maynard! In Qualm und Brand
hielt er das Steuer fest in der Hand,
er hat uns gerettet, er trägt die Kron,
er starb für uns, unsre Liebe sein Lohn.
John Maynard.“

11


Die Prüfung rückt näher

17. September 2009

Heute hat John Nachricht von der Schuldirektion erhalten. Seine Zwischenprüfung wird er in der letzten Septemberwoche ablegen (schriftlicher Test in Mathematik, Englisch, Deutsch, Italienisch; mündlich in allen Fächern). Deshalb werden wir auf seinen Wunsch hin bis dahin kein spezielles neues Wochenthema angehen, sondern uns mehr mit dem Wiederholen seines Prüfungsstoffs beschäftigen.

Oggi John ha ricevuto un messaggio dalla direzione scolastica. Sosterrá il suo esame nell’ultima settimana di settembre (test scritto per matematica, inglese, tedesco e italiano; orale per tutte le materie). Per questo ha chiesto di sospendere fino a lí un nuovo tema settimanale e invece di ripetere un po‘ le tematiche richieste per l’esame.


Risorgimento & altro

17. September 2009

0

Heute hat Flauschis vorerst letzter Ausflug ins 19. Jahrhundert stattgefunden. Die vielen Revolutionen und Erneuerungen haben ihn sehr erschöpft. 😉 Daher hat er sich auch einen Sessel mitgenommen.

1

Oggi abbiamo accompagnato Flauschi nella sua ultima tappa del viaggio nel 19esimo secolo. Le revoluzioni l’hanno stancato un po‘ e cosí ha pensato bene di portarsi dietro la poltrona. 🙂

2

Die Geschichte, wie Italien vereinigt wurde, enthält viele Details und viele interessante Persönlichkeiten werden unter die Lupe genommen.

3

La storia dell’unitá dell’Italia é lunga e dettagliata e si incontrano molti personaggi interessanti.

——————-

Nach den Erfahrungen in dieser Woche mit der Zeitleiste muss ich sagen, dass dieses System mit Kärtchen-Legen und Erzählen wunderbar funktioniert!

Dopo l’esperienza di questa settimana con la corda del tempo devo dire che questo sistema con immagini di personaggi e racconti funziona molto bene.