Experiment am Sonntag

P1130924

Das Rezept zu diesem Schokoladekuchen haben wir heute zum ersten Mal ausprobiert – ein süßes Experiment also, nach den Anleitungen meiner Freundin Helga. Die Torte sieht zwar vielleicht nicht besonders schön aus, ist (war) aber umso leckerer!

Typisch für mich ist, einen Kuchen ohne besonderen Anlass zu backen, einfach aus purer Lust am Ausprobieren. Und hingegen dann, wenn ein besonderer Anlass besteht, lass ich es bleiben weil ich dann einfach keine Lust dazu habe – irgendwie stört mich das Gefühl, dass ich einen Kuchen machen „sollte/muss“.😉

Aufgegessen wurde die Torte gemeinsam mit Opa, Oma und Onkelchen, die heute zu Besuch kamen. Wir hatten viel Spaß beim gemeinsamen Anhören einer Kabaret-CD von Bastian Sick (Dinge zum Lachen sind in Gesellschaft einfach viel schöner als wenn man ganz allein vor sich hin kichert!), beim Beobachten der Mäuse, beim Kastanienbraten und beim Erzählen von früher. „Geschichte“ in dieser Form ist für die Jungs besonders spannend, weil es mit ihrer eigenen Geschichte zu tun hat, ob es nun um das Menü in der Nachkriegszeit geht oder um den Einzug des ersten Radiogerätes ins Haus…
Nicht zu kurz kommen auch unsere Gespräche über aktuelle politische Geschehnisse. Ich bin immer wieder überrascht, mit welcher Kompetenz John und Sandro mitdiskutieren. In ihrem Alter hielt ich „die Grünen“ für Außerirdische, nicht für eine Partei…🙂

Ich hoffe, ihr hattet auch einen schönen Sonntag und konntet ihn mit eurer Familie genießen.

——————————-

Oggi abbiamo provata a fare per la prima volta  questa torta al cioccolato con una ricetta della mia amica Helga.  La torta forse non é tanto bella ma era deliziosa!

È tipico per me preparare una torta o qualcosa di speciale senza che ci sia un’occasione speciale. Invece quando l’occasione c’é, di solito non ho tanta voglia, forse sento troppo il „dovrei fare…“ Perció evviva le non-occasioni!

La torta l’abbiamo mangiata insieme ai nonni e lo zio che hanno passato il pomeriggio da noi. Abbiamo avuto un sacco di divertimento ascoltando insieme un cabaret su CD (é molto meglio ridere insieme che da soli!), osservando i „nostri“ topi , mangiando le castagne e raccontandodi altri tempi – del menú nel periodo del dopoguerra, della prima radio che é entrata in casa, del lavoro in campagna…

E naturalmente non potevano mancare le nostre discussioni sulle attuali vicende politiche. Mi sorprende con quale competenza John e Sandro partecipano al dibattito. Io alla loro etá ero convinta che „i Verdi“ fossero non un partito ma un altro modo per dire „extraterrestri“…

Spero che anche voi abbiate avuto una bella domenica con la vostra famiglia!

Eine Antwort zu Experiment am Sonntag

  1. Annarita sagt:

    Ciao Sybille, ti lascio un saluto anche qui…che buona deve essere stata la torta al cioccolato…
    Annarita

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: