Kleine Lichtstudie

10. November 2009

P1140099

Spricht man vom Impressionismus, so spricht man auch vom Licht. Kaum jemals wurden die Lichteffekte auf Farben und Formen dermaßen eingehend studiert wie zu jener Zeit. Claude Monet hat zum Beispiel etwa 50 Bilder des gleichen Motivs (Portal einer Kathedrale) zu verschiedenen Tages- und Jahreszeiten sowie mit verschiedenen Licht- und Wetterverhältnissen gemalt.

0

Dies zu erfahren gab uns Anlass, einen Gegenstand unter verschiedenen Lichtverhältnissen zu betrachten und dann zu zeichnen oder zu malen:

– natürliche Lichtquelle
– Lampe
– Kerzenschein

1

Dabei zeichnete natürlich auch jeder eine andere Perspektive der Vase.

2

Parlare di impressionismo significa parlare di luce. Credo che mai come in quell’epoca gli artisti hanno studiato gli effetti della luce, soprattutto all’aria aperta. Claude Monet ad esempio fece oltre 50 dipinti di un portale di una cattedrale, in ore del giorno diverse, in stagioni diverse e in condizioni di luce diverse.

5

Abbiamo deciso di studiare anche noi l’effetto con i tipi di luce diversi. Abbiamo fatto un dipinto/disegno di un vaso in diverse condizioni di luce:

– con la luce naturale
– con la lampada accesa
– a lume di candela

P1140090(John)

P1140092(Sandro)


1×1 Ralley

10. November 2009

012345


Die 4. Karte *** La quarta cartolina!

10. November 2009

cartolina_100

Hurra, die nächste Karte aus der Postkarten-Wiederbelebungsaktion ist da, direkt aus dem Augsburger Rathaus – ein vieldeutiges Motiv. 🙂 Danke Ursula-Anne aus Deutschland! Und ich freue mich schon auf dein angekündigtes E-mail über die Demokratiesituation in Bayern. Wow, wieviele Dinge ich auf diese Weise wieder lerne…

u

u1

La quarta cartolina dalla serie „La rivincita della cartolina“ é arrivata dalla Germania, direttamente dalla antica „Sala Dorata“ del Municipio di Augsburg. Grazie Ursula-Anne! E sono giá curiosa di ricevere la e-mail che mi annunci, nella quale mi illuminerai sulla situazione democratica della Baviera. Wow, quante cose sto imparando…