Liberty for us, thank you Merkantilmuseum

21. November 2009

Während Mr K heute mit Indy zur Hundeschule ging, fuhr ich mit den Jungs in unsere Landeshauptstadt. Das erste Stück mit dem Autobus, das zweite Stück mit dem Zug.
Mentre Mr K era con Indy al corso addestramento cani, sono partita per la cittá con i ragazzi. Il primo pezzo in autobus, il secondo in treno.

Weil aus unserem Blog bekannt ist, dass wir uns kürzlich mit dem Jugendstil beschäftigt haben, wurde eine eigene Ausstellung dazu im Merkantilmuseum organisiert. Danke! (oder war es purer Zufall?)

Visto che dal nostro blog tutti sanno che poco fa ci siamo occupati dello Stile Liberty, al Palazzo Mercantile hanno inaugurato una mostra su questo tema apposta per noi. Grazie! (o é solo un caso?)

Mit Freude schauten wir uns die Bilder Carl Mosers an, der mittlerweile schon fast zur Familie gehört.
Con entusiasmo abbiamo ammirato gli originali di Carl Moser che ormai fa quasi parte della famiglia. 😉

 

Natürlich gab es auch Werke von Künstlern, die wir noch nicht so gut kannten. Albin Egger-Lienz, Leo Putz, Ignaz Stolz…
Ovviamente c’erano anche opere di artisti che non conoscevamo tutti. Albin Egger-Lienz, Leo Putz, Ignaz Stolz…

Es gab auch passende Kleider aus dem Frauenmuseum.

Wir wissen: Japanisch war trendy!
Ein gutes Gefühl, nicht nur schöne Bilder anzusehen sondern sich an Gelerntes zu erinnern.


Lo sappiamo: Giapponese andava di moda!
Che bello non ammirare solo i quadri ma ricordare insieme le cose appena imparate.

Unser Favorit bleibt Carl Moser.
Il nostro preferito rimane Carl Moser.

Daran ändert auch die Nachbildung eines Klimt-Bildes nichts.
Nonostante la bellezza della copia di questa opera di Klimt.

Übrigens, von der Ausstellung hatten wir erst heute früh aus der Zeitung erfahren.
A proposito, della mostra abbiamo saputo appena stamattina dai giornali!

——————————————-

Danach trafen wir uns im Kino (Filmclub) mit Johns Freund zum Film „Salami Aleikum“. Ein sehr bunter und unterhaltender Film.
Er beginnt mit einem an einem endlosen Schal strickenden jungen Mann.
Poi ci eravamo dati appuntamento al cinema Filmclub con l’amico di John per vedere „Salami Aleikum“. Film divertente e colorato! Inizia con un giovane uomo che lavora a maglia creando una sciarpa infinita…

Hier fachsimpeln die drei vor Filmbeginn über Star Wars Klonkrieger (ich verstehe natürlich kein Wort davon).
Qui i tre ragazzi prima dell’inizio del film hanno passato mezz’ora a parlare di Star Wars Clon Warriors senza che io capissi una sola parola.

Und wie war euer Samstag?
E voi come avete passato il sabato?