Picasso zur Verdauung

23. November 2009

Unser heutiges Thema „Verdauungssystem des Menschen“ haben wir mit Picasso abgeschlossen.
Il nostro tema di oggi „sistemi di digerimento del corpo umano“ é stato concluso con un dipinto ispirato a Picasso.

Auf Picassos Bild scheint sich die Dame etwas zu langweilen. Ob sie darauf wartet, dass ihr jemand etwas zum Essen bringt?
Sul dipinto di Picasso la signora sembra annoiarsi un po‘. Che stia aspettando che qualcuno le porti la cena?

Bei Sandro erhält sie einen Maiskolben zum Knabbern. Da sie sich dabei aufregte und mit den Armen in der Luft herumfuchtelte, hatte sie schließlich keinen Platz und Sandro musste noch ein Stück Papier dazunehmen.

Sul dipinto di Sandro ha ricevuto qualcosa da sgranocchiare (granturco, mi pare). Poi si é talmente agitata che infine il braccio non ha piú trovato posto sul foglio e Sandro ha dovuto aggiungere un pezzo di carta.

Bei John verputzt sie eine Banane. Die darin enthaltenen Vitamine scheinen gut für die Nerven zu sein. Tatsächlich erscheint die Dame hier entspannt und gelassen.
Sul dipinto di John la signora sta divorando una banana. Si dice che le vitamine contenute nelle banane facciano bene ai nervi. Infatti qui la signora mi pare abbastanza rilassata.

Mahlzeit!
Buon appetito!


Hey wirf doch mal die Leber herüber *** Dai lanciami il fegato per cortesia

23. November 2009

Wir hatten großen Spaß beim Kapitel „Verdauungsorgane und Harnapparat“.
Il capitolo di oggi „Digerimento e vie urinarie“ era davvero divertente.

Ich bezweifle zwar, dass die Papierorgane den echten entsprechen, aber es geht darum, eine Idee davon zu bekommen.
Anche se ho forti dubbi che le dimensioni e le forme degli organi di carta corrispondano alla realtá. 😉

Auf der Rückseite stehen Kurzinfos.
Sul retro qualche informazione.

Wir haben das Thema schon voriges Jahr durchgenommen und wollen es diese Woche nur „aufwärmen“.
Anstelle von Arbeitsblättern benutzen wir diesmal dieses Packpapiermodell. Das macht Spaß!
Questo tema l’abbiamo giá trattato l’anno scorso e lo vogliamo ripetere un pochino questa settimana.
Al posto di schede da compilare questa volta usiamo un modello di carta da pacco.

Und viele Bücher. Vor allem zum Vergleichen und Abzeichnen.
Hoppla, diese Nieren sind wohl ein bißchen verrutscht!
E tanti libri. Per verificare e copiare.
Ups, mi sa che questi reni sono un po‘ fuori campo…

Ich weiß, es gibt Unmengen von tollem Lege- und Baumaterial zum Thema „menschlicher Körper“.
Doch wir haben eine Vorliebe für Selbstgemachtes, auch wenn es noch so unprofessionell aussieht!
Lo so, esiste tantissimo materiale didattico tipo puzzle o corpi in plastica su questo tema.
Ma noi adoriamo le cose fatte in casa, anche se non sono per niente perfette. 😉

 


Der menschliche Körper *** Il corpo umano

23. November 2009

Do you wonder why this boy is laying on the table on a big paper?

Diese Woche wird bestimmt lustig und interessant…
Questa settimana sará sicuramente divertente e interessante…

… und ich hoffe, nicht zuviel Kritik von unseren Leserinnen und Lesern, die im Bereich Medizin, Chirurgie, Anatomie, Krankenpflege usw. arbeiten,  zu erhalten. 😉
… e speriamo di non ricevere troppe critiche dalle nostre lettrici e dai lettori che lavorano nell’ambito della medicina, chirurgia, anatomia, sanitá ecc. 😉