Landesgeschichte (1) Storia del Tirolo

Heute beginnen wir in unserem Heimatkunde-Unterricht einen Ausflug in die Landesgeschichte Tirols. Kommt ihr mit?
Oggi iniziamo una gita attraverso la storia del Tirolo. Ci accompagnate anche voi?

Wir beginnen bei den Funden aus der Jungsteinzeit und Bronzezeit in unserem Land.
Iniziamo con le tracce del neolitico e dell’etá del bronzo che si trovano nella nostra provincia.

In Johns Geschichte-Mappe finden sich einige passende Zeichnungen von früher😉
Hier Ötzi bei einer Auseinandersetzung.
Nell’archivio di John troviamo alcuni disegni che ha fatto molto anni fa su questo tema.
Qui Ötzi durante un litigio.😉

Unsere Zeitschnur zeigt uns, was in anderen Orten der Welt um diese Zeit los war. Spannend und aufschlussreich!
La nostra corda del tempo ci mostra cosa succedeva contemporaneamente in altri posti del mondo. Interessante, no?

Die Hallstatt-Kultur bildet einen besonderen Höhepunkt.
Un impatto importante: la cultura di Hallstatt.

Um 400 v. Chr. Nun kommen die Kelten ins Land. Tirol war schon seit jeher interessant für Touristen.🙂
Ca. 400 a C. Ecco, arrivano i celti. Insomma la zona era da sempre interessante per i turisti.

Unterdessen beginnt man in China mit dem Bau der Großen Mauer und in Griechenland macht sich Aristoteles Gedanken über die Aufgaben des Staates...
Intanto in Cina si inizia con la costruzione della Grande Muraglia e in Grecia Aristotele espone i suoi pensieri sui compiti dello stato…

Und nun geht es los mit den Römern! Kaiser Augustus schickt seine Stiefsöhne Drusus und Tiberius, welche die römischen Provinzen Rätien und Noricum gründen. Hier ist die kleine Karte aus der Südtirol-Kartei, die sich mit den römischen Millitärstationen befasst, nützlich. Auf der Karte angezeigt mit den Anfangsbuchstaben, z. B. PD für Pons Drusi (heute Bozen).
È giunta l’ora dei Romani! Augusto manda i suoi figliastri Druso e Tibero per costituire qui le province romane Rezia e Norico. Qui é molto utile la scheda sulle stazioni militari dei romani (dallo schedario del Sudtirolo). Le lettere indicano i siti (ad esempio PD sta per Pons Drusi, oggi Bolzano).

Im Vinschgau leben derzeit der Stamm der Venosten, im Eisacktal die Isarken, im Pustertal die Sebaten, allesamt von den Römern einfach „Räter“ genannt.
Nella nostra provincia vivono diverse tribú chiamati „reti“ dei Romani.

Es ist ein ständiges Hin und Her zwischen Norden und Süden um dieses Durchzugsland. Alle wollen die Kontrolle über das Tor durch die Alpen.
È una continua lotta per questo terreno fra Nord e Sud. Tutti vorrebbero avere il controllo del portale nelle Alpi.

Und erinnert ihr euch an Hannibal, der mit den Elefanten über die Alpen zog?
Jedenfalls, um 410 n. Chr. ist das Weströmische Reich am Ende.
E vi ricordate di Annibale con i suoi elefanti?
410 a. C.  – L’Impero Romano Occidentale non c’é piú.

Die Völkerwanderung zeigt große Auswirkungen auf unser Land.
È il momento delle grandi invasioni barbariche.

Langobarden, Franken und Bajuwaren lassen sich hier nieder.
Langobardi, Franchi e Bavari si stabiliscono nelle diverse valli.

In den nächsten Tagen geht die Reise weiter… Bis bald!
Il viaggio prosegue nei prossimi giorni… A presto!


2 Antworten zu Landesgeschichte (1) Storia del Tirolo

  1. Rosalba sagt:

    Rimango incantata dalle avostre attività di Storia… purtroppo non la insegno ma mi piacerebbe farlo. Le tue „corde del tempo“ così manipolabili e cosi a portata di mano insegnano più di molte spiegazioni elaborate.
    Io spero che ti seguano molti insegnanti di Storia, perchè c’è davvero da imparare dalle vostre attività.

    Buona Pasqua a te e ai ragazzi
    Rosalba

  2. […] nostre parti e insieme a Druso ha fondato le province romane Rezia e Norico, come ho raccontato qui nella prima puntata sulla storia del […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: