Bletterbach Sunday

Was für ein schöner Sonntag! Es war nicht allzu heiß gestern, und gerade richtig für eine angenehme Wanderung im Geoparc Bletterbach.

Che bella domenica! Non era troppo caldo ieri, proprio giusto per una piacevole gita nel Geoparc Bletterbach.

Wir hatten schon vor einiger Zeit geplant, bei dieser Gelegenheit mit Julian und seiner Familie zusammenzutreffen, und endlich hat es geklappt. Es war ein total schöner Tag mit viel Spaß und interessanten Gesprächen. Alle Treffen mit anderen Homeschoolerfamilien haben uns bisher viel Freude gemacht, ein besonderes feeling ergibt sich aber in Fällen wie diesen mit eben Südtiroler Familien, wo man doch unter änlichen Bedingungen – uns umgebendes familiäres, soziales, gesellschaftliches Umfeld – lebt und ähnliche Erfahrungen macht.

Avevamo programmato questa gita giá da tempo insieme alla famiglia di Julian. Cosí finalmente ci siamo conosciuti. È stata una giornata bellissima con tanta allegria e belle chiacchierate in piacevole compagnia. E‘ sempre stato molto bello e interessante per noi conoscere altre famiglie di homeschoolers, ma particolarmente intenso si vive l’incontro con famiglie che abitano nella stessa provincia, cioé in simili condizioni di ambiente e societá che ci circondano.

Der Höhepunkt für die Jungs (und nicht nur für sie) war natürlich die Schlucht.

Scendere nel famoso Canyon per i ragazzi, e non solo, ovviamente é stata una festa.

Wer gerät nicht ins Schwärmen angesichts der vielen verschiedenen uralten Gesteinsformen, der Versteinerungen und den vielen Funden, die man macht: hier eine Muschel, dort eine Alge, eine Dinosaurierspur, oder zumindest vielleicht…

Roba da andare in estasi: rocce e pietre che hanno milioni di anni, strati di pietra che raccontano l’evoluzione della terra, tracce e fossili di conchiglie, di piante, di dinosauri… beh, forse.

Man möchte den ganzen Tag hier verbringen und jeden Stein und seine Geschichte genau untersuchen.

Verrebbe voglia di stare qui per una giornata intera e studiare ogni sasso, ogni pietra e la sua storia.

Auch letztes Jahr waren wir hier, und wir kommen bestimmt wieder.

Anche l’anno scorso siamo stati qui, e torneremo ancora.

Ein leckeres Mittagessen gab es bei der Lahner Alm, und dazu noch Spiel und Spaß. Zum Schluss besuchten wir noch das kleine Museum mit seinen besonders schönen Fossilien.

Abbiamo gustato un buonissimo pranzo alla Lahner Alm e poi abbiamo visitato il piccolo museo ricco di reperti fossili.

Danke Gerti und Familie, dass ihr euch den langen Weg gemacht habt, sozusagen von einem zum anderen Ende Südtirols. Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!

Grazie Gerti  e famiglia per aver fatto il lungo viaggio fino qui. Speriamo di rivederci presto!

7 Antworten zu Bletterbach Sunday

  1. Daniela B. sagt:

    Molto interessante questo geo parco, e si vede che i bambini si sono divertiti molto!scavare, scoprire, cercare pietre e tracce nel torrente..AH CHE BEL POSTO!

  2. Mr K sagt:

    Nach 3 Tagen extremer Hitze und wegen Übelkeit erzwungenen Hausarrest, waren wir alle froh wieder an die frische Luft zu kommen. Ein sehr schöner Tag in sehr netter Gesellschaft.

  3. Rhonda sagt:

    What a simply beautiful day! The photos are beautiful!

  4. Eva sagt:

    Sybille, Euer Ausflug hat mich an die geologische Geschichte unserer Gegend erinnert. Hier war früher mal ein Meer und die Kinder finden im Garten oft Abdrücke von versteinerten Muscheln, usw. Das ist schon irgendwie komisch.

  5. […] Wo wir hier sind? An einem unserer Lieblingsorte, dem Bletterbach. […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: