Schwarzbeerschnaps *** Grappa di mirtillo

Wieder mal etwas Neues gelernt (Dank Lisi!): Wie man Schwarzbeerschnaps ansetzt. Der soll Wunder wirken bei Magenverstimmungen und Verdauungsstörungen. Schwarzbeeren, Schnaps und Magenzucker. Jetzt muss das Ganze noch 1 Woche lang in der Sonne stehen.

E cosí ho imparato una cosa nuova (grazie Lisi): come preparare la grappa di mirtillo. Si dice che faccia miracoli quando si soffre di disturbi di digestione. Mirtilli, grappa e cubetti di zucchero cannella- garofano Zirele (il Magenzucker, non so come si chiama in italiano). Ora il tutto riposa al sole per una settimana.

2 Antworten zu Schwarzbeerschnaps *** Grappa di mirtillo

  1. Micha sagt:

    Von Magenzucker habe ich wirklich noch nie was gehört. Ergibt das vielleicht später den leicht bitteren Geschmack mancher Magenschnäpse?

    • Sybille sagt:

      Hm, ich glaube nicht, soviel ich verstehe süßt der Magenzucker den Schnaps. Magenzucker einfach so als Bonbon gegessen schmeckt übrigens köstlich. Soll ich dir eine kleine Packung schicken?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: