Something.

31. August 2010


Wait and see.

Advertisements

Bringing color to biology

3. März 2010

Wie schon Konfuzius sagte: „Lernen und es von Zeit zu Zeit wiederholen / ist das nicht auch eine Freude?“
Come disse giá Confucio: „Imparare qualcosa e ripeterlo ogni tanto / non é anche questa una gioia?“

Über Zellbiologie und Genetik haben wir uns bereits vor einem Jahr ausführlich unterhalten. Ein Thema, das immer aktuell ist, gerade in diesen Tagen hören wir wieder viele Kommentare dazu aufgrund des „Ja“ der EU zur Aussaat der genetisch veränderten Kartoffel „Amflora“.
Heute haben wir die Unterlagen wieder hervorgeholt und aufs Neue über diese Wunder der Biologie und des Lebens gestaunt.
Di biologia genetica e cellulare avevamo giá parlato un anno fa. Proprio in questi giorni si sentono molti commenti sul tema dopo che l’UE ha dato l’Okay alla patata „Amflora“ modificata geneticamente.
Oggi abbiamo recuperato il tema e abbiamo nuovamente ammirato le meraviglie della biologia e della vita.

Vor allem wiederholten wir die Merkmale und Unterschiede zwischen tierischer und pflanzlicher Zelle.
Soprattutto abbiamo ripetuto le caratteristiche e le differenze di cellule di animali e di piante.

Dazu entstanden dann diese ‚modernen Kunstwerke‘. Sofort ist die pflanzliche Zelle an der Vakuole, der Zellwand aus Zellulose und an den Chloroplasten für die Photosynthese erkennbar. Nicht wahr? 🙂
Cosí sono nate queste ‚opere d’arte moderna‘. Si nota subito la cellula di pianta con il suo vacuolo, la parete cellulare e i cloroplasti per la fotosintesi. Vero?

(Entschuldigung, wenn ich hier oben dieselben Bilder mehrere Male gepostet habe, doch mir gefallen die Farben so gut…)
(Scusate se ho postato le stesse immagini piú volte, peró adoro questi colori accesi…)

Und nun, tun wir etwas für die Gesundheit unserer Zellen: Raus an die Sonne und an die Luft! 🙂
E ora facciamo qualcosa per la salute delle nostre cellule: tutti fuori all’aria e al sole!


Little presents

20. Dezember 2009


Der Schnee von heute

3. August 2009

Bild für die Winterkarte 2009
Per la cartolina invernale 2009
Picture for my winter card 2009

schnee-von-gestern-kl

Nicht der Schnee von Gestern
Nicht der Schnee von Morgen
Der Schnee
Jetzt und Hier

Non la neve di Ieri
Non la neve di Domani
La neve
Ora e Qui

Not Yesterday’s Snow
Not Tomorrow’s Snow
The Snow
Now and Here


Flauschi’s new home

10. Juli 2009

1

3

4

Idea & house by Sandro. Bed & sofa by Grandma.


Happy Birthday Christine!

16. Juni 2009

Unsere Freundin Christine feiert heute ihren Geburtstag. Zu diesem Anlass habe ich in den letzten Tagen fleißig gearbeitet…

Oggi é il compleanno della nostra amica Christine. Nei giorni scorsi ho lavorato a diverse idee e oggi Christine riceverá:

Christine bekommt heute:

ChrKarteeine Glückwunschkarte *** una cartolina di auguri

ChrGedichtmit einem Gedicht darin *** con una poesia che fa riferimento…

ChrBildund das dazu passende Bild „Geben und Nehmen“.

…a questo quadro: „Dare e Ricevere“.


Labyrinth:Freiheit *** Labirinto:Libertá

14. Juni 2009

Mit den Tanna-Frauen bin ich gestern in der Landesausstellung Labyrinth:Freiheit gewesen.

Anlass war das Feiern über die Fertigstellung und Herausgabe unseres zweisprachigen Buches „Frauen der Grenze – donne di frontiera“.

Die Landesausstellung ist sehr interessant und ich komme bestimmt mit der Familie nochmal hierher.
Auch deshalb, weil ich leider nur die Hälfte der Ausstellung gesehen habe.

————————————-

Con le donne Tanna ieri sono stata nella mostra interregionale Labirinto:Libertá.
Ci siamo incontrate per festeggiare l’uscita del nostro libro bilingue „Donne di frontiera – Frauen der Grenze“.

La mostra é molto interessante e torneró sicuramente con la famiglia. E anche perché c’erano talmente tante cose che sono riuscita a vedere solo la metá!

——————————————-

f1

f2

f3

f4

f5

f6

f7

fr8

fr9

fr9a

fr9b

fr9c

fr9d

fr9f

fr9g

fr9h

fr9i

fr9j

fr9k

fr9l

frm

frn

fr9o

frp

fr9q

fr9r

fr9s

fr11111