„Schule zu Hause“

14. August 2010

Über Homeschooling in Südtirol berichtet die Neue Südtiroler Tageszeitung in ihrer Titelgeschichte am heutigen Samstag, den 14. August 2010. Die Interviews führte die Journalistin letzte Woche mit Ilse und mit mir.

Parla di homeschooling in Sudtirolo il quotidiano Neue Südtiroler Tageszeitung in base a due interviste con Ilse e con me, oggi 14 agosto 2010.


Carmen in Südtirol

13. Juli 2010

DAS NETZWERK HOMESCHOOLING SÜDTIROL
lädt ein zum Gesprächsabend mit Carmen Gamper:

„Lernen in Freiheit“

am Dienstag, den 3. August 2010 um 19 Uhr
in Bozen beim Griesbauerhof, Rentsch 66.

Es gibt viele Orte, an denen Lernen stattfinden kann: zuhause, in der Schule, bei Freunden, in der freien Natur, in der Bibliothek, kurz überall dort, wo man sich dem Lernen öffnet. Und es gibt viele Möglichkeiten, Lernen zu ermöglichen, zu fördern, zu gestalten: von Montessori bis Waldorf, von Reggio-Pädagogik bis Charlotte Mason, von Homeschooling bis Unschooling.

Wie können wir, ausgehend von unserer persönlichen Lage und den entsprechenden Möglichkeiten und Bedingungen, unseren Kindern und Jugendlichen entgegenkommen in ihrem Bedürfnis nach selbsttätigem Lernen? Wie gestaltet man am besten das Spannungsfeld zwischen dem inneren Lernplan des Kindes – dem, was „sein will“ – und den Anforderungen von Schule und Gesellschaft – dem was „sein muss“?
Bei dieser Gelegenheit erörtern wir auch die derzeit geltenden rechtlichen Bedingungen für Hausunterricht bzw. den Besuch einer nicht anerkannten Schule in Südtirol.

CARMEN GAMPER aus Morter lebt seit drei Jahren in San Francisco, Kalifornien. Sie arbeitet als Beraterin für Schulen und Familien, die autonomes Lernen für ihre Kinder sicher und liebevoll ermöglichen wollen.

Das NETZWERK HOMESCHOOLING SÜDTIROL wurde vor kurzem von einer kleinen Gruppe Südtiroler Familien gegründet, die sich für diese Möglichkeit interessieren und ihre Erfahrungen untereinander austauschen.

La RETE HOMESCHOOLING SUDTIROLO ha organizzato un incontro con Carmen Gamper in data 3 agosto alle ore 19 a Bolzano/Rencio presso il Griesbauerhof in via Rentsch 66. Visto che l’incontro avverra’ soprattutto in lingua tedesca sarebbe importante un po‘ di conoscenza di questa lingua. Ovviamente, e’ possibile intervenire anche in lingua italiana o inglese, ma sarebbe utile essere in grado di seguire i contributi in tedesco, insomma senza la necessita’ di avere la traduzione di ogni frase. Certamente, se qualcuno di voi avesse un particolare problema con il tedesco, troveremo il modo di comunicare e di capirci, con la buona volonta’ si riesce a fare quasi tutto.
Last-minute-sorpresa: Siamo riusciti ad aprire un blog per la Rete per inserire incontri e proposte. È ancora abbastanza provisorio ma mi pare che le cose piú importanti, per farsi un’idea sul tema, ci siano. Lo scopo e‘ soprattutto quello di poter contattare le altre famiglie di homeschooling nella nostra provincia.


In Europe, in Italy, in South Tyrol

1. Juli 2010

Nun ist es soweit: Demnächst kommt Carmen Gamper, von der ihr schon hier und hier gelesen habt, nach Europa, nach Italien und nach Südtirol! Diese Gelegenheit will das Netzwerk Homeschooling Südtirol sich natürlich nicht entgehen lassen und ist bereits dabei, eine Gesprächsrunde in Bozen zu organisieren.

Südtirol: Wer Carmen gerne zu einer Gesprächsrunde oder zu einem kleinen Vortrag zu den Themen Erziehung, Bildung, Montessori und vor allem Selbsttätigem Lernen einladen möchte, sollte sich jetzt bitte melden! Gerne bin auch ich dabei und erzähle von unseren Erfahrungen. Zeitraum etwa Mitte Juli bis Mitte August.

carmen@newlearningculture.com

Ci siamo: Finalmente Carmen Gamper, che avete conosciuto qui e qui, arriva in Europa, in Italia e in Sudtirolo! Ovviamente la Rete Homeschooling Sudtirolo non si lascia scappare questa occasione per invitare Carmen ad una serata di discussione su tematiche di educazione e apprendimento e approccio montessoriano dal punto di vista del Self-Directed Learning, a Bolzano. Ricordo che Carmen ha anche collaborato con scuole steineriane e scuole pubbliche ed é in grado di contribuire anche con queste esperienze. Vi faremo sapere luogo e data.

Provincia di Bolzano: Chi é interessato a invitare Carmen a un incontro, puó farlo adesso all’indirizzo e-mail sopra indicato. Da circa metá luglio a metá agosto. Volentieri partecipo anch’io contribuendo con la nostra esperienza.

Italia: Dal 25 al 29 luglio Carmen sará in Toscana e se c’é interesse per un incontro in questa zona, fatecelo sapere!